Wir zeigen dir worauf du achten musst und wie du ein Nightly Build unter Windows installierst.

Warum soll ich die Nightly Build installieren?

Die Nightly Build Joomla! Version ist die aktuelle Joomla! Entwickler-Version. Diese Version wird über Nacht automatisch erstellt und enthält alle aktuellen Änderungen und Verbesserungen. Du hast also den neuesten Stand.

Was brauche ich, um die Nightly Build lokal unter Windows zu installieren?

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Nightly Build herunterladen

Du kannst die zip-Datei auf der Internetseite von Joomla (https://developer.joomla.org/nightly-builds.html) downloaden.

2. zip-Datei entpacken

Die heruntergeladene zip-Datei befindet sich meist im Ordner „Downloads“.
Auf dem Desktop legst du einen neuen Ordner an, nenne ihn z. B. in „joomla4-pbf“ (wenn du einen anderen Namen wählst - merk ihn dir, du musst ihn später im Browser aufrufen). Nun entpackst du die zip-Datei. Tipp: Die zip-Datei kann man nach dem entpacken löschen, damit der Ordner übersichtlich bleibt.

Desktopordner mit der entpackten zip-Datei

3. Ordner verschieben in den Docroot

Nun wechsle bitte zum sogenannten „Docroot“ des lokalen Webservers, das ist bei:

  • Windows: C:\xampp\htdocs\
  • OS X: Programme/MAMP/htdocs    
  • Linux: /var/www

Tipp: Du kannst hier vorhandene Dateien (z. B. dashboard, img, webalizer, xampp, applications.html, bitnami.css, favicon.ico und index.php) löschen, damit es übersichtlich bleibt.
Ordner verschieben in den Docroot Nachdem der Ordner leer ist, kannst du den Ordner „joomla4-pbf“ vom Desktop hier hin verschieben.

Desktop-Ordner „joomla4-pbf“ verschieben


Zur Info: Der Ordner „joomla4-pbf“ beinhaltet die Joomla-Dateien.
Joomla!-Dateien

4. Joomla installieren

Nun kannst du die Joomla!-Installation durch den Aufruf von http://localhost/joomla4-pbf starten. Solltest du den Ordner nicht „joomla4-pbf“ genannt haben, musst du den Link entsprechend anpassen.

Sprache wählen: Im neuen Fenster kannst du bis jetzt nur „Englisch“ auswählen. Trage einen Seitennamen ein und klicke auf weiter.

Joomla!-Installation starten

Im nächsten Fenster tippst du den Benutzernamen, das Passwort und E-Mail-Adresse ein und klickst auf weiter.

Seitennamen eintragenIm nächsten Fenster tippst du „root“ ein und dann auf weiter. Zur Info: “root” ist ein Standard-Wert, den man bei einer lokalen Installation eintippt. Das darunterliegende Feld bleibt einfach frei.

“root” ist einfach der Standard-Wert
Es dauert einen kleinen Moment und das nächste Fenster öffnet sich. Bitte warten und in der Zwischenzeit kein anderes Fenster öffnen.

Mit „Complete & Open Admin“ gelangt man zum Joomla-Backend.

Mit „Complete & Open Admin“ gelangt man zum Joomla-Backend.



Weiter geht´s:

Patch Tester installieren: Anleitung: Patchtester